Aktionen zum Fairen Handel wie zum Beispiel ein Fairtrade-Frühstück sind im Rahmen der Fairtrade Challenge vom 1. bis 14. Mai gefragt. - (c) Transfair

Mitmachen bei der Fairtrade Challenge vom 1. bis 14. Mai

Rund um den Globus finden in diesem Jahr in der Zeit vom 1. bis 14. Mai Aktionen zum Fairen Handel statt. Anlass ist die World Fairtrade Challenge. Auch Unternehmen, Eine-Welt-Gruppen, Kirchengemeinden und Privatleute im Rhein-Kreis Neuss sind dazu aufgerufen, sich an der Aktion unter dem Motto „Celebrate Fairtrade“ zu beteiligen.

Gesucht sind Aktionen, bei denen der Faire Handel gefeiert wird: Das kann die Einladung zum fair gehandelten Kaffee sein, ein Fairtrade-Frühstück oder ein Fest im Freien. Jeder kann mitmachen – zuhause mit der Familie, mit Freunden beim Picknick, mit Arbeitskollegen in der Pause oder als großes öffentliches Fest. Alle Beteiligten können ihre Veranstaltungen auf der Internetseite www.fairtradechallenge.org ankündigen. Hier finden Interessierte auch Aktionsideen und kostenloses Informationsmaterial von Plakaten bis hin zu Rezeptheften. Fotos von den Veranstaltungen können in den sozialen Netzwerken mit dem Hashtag FairtradeChallenge in den sozialen Netzwerken veröffentlicht werden.

Auch der Rhein-Kreis Neuss unterstützt den Fairen Handel: Als erster Kreis in Deutschland wurde er im Jahr 2010 von Transfair Deutschland e.V. ausgezeichnet und baut das Engagement für den Fairen Handel ständig aus. Auf der Internetseite www.fair-im-rhein-kreis-neuss.de gibt es neben einem fairen Einkaufsführer auch Informationen zum Fairen Handel und zu Veranstaltungen im Kreis.