Faire T-Shirts

Aktionswoche Fashion Revolution: Auch im Kreishaus gibt es faire T-Shirts und Taschen

Textilprodukte können auch unter fairen Bedingungen produziert werden. Darauf weist TransFair während einer Aktionswoche vom 23. bis 29. April hin. Unter dem Titel „Fashion Revolution“ wird an den fünften Jahrestag der Katastrophe in Bangladesch am 24. April 2013 erinnert: Damals stürzte die Textilfabrik „Rana Plaza“ ein und führte zum Tod von mehreren Tausend Toten und Verletzten.

Während der Aktionswoche macht TransFair darauf aufmerksam, dass die Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern für die Arbeiterinnen und Arbeiter in der Textilindustrie nach wie vor unbefriedigend sind. So leiden Baumwollproduzenten in Afrika und Asien weiter unter Preisschwankungen und den Folgen des Klimawandels, die es ihnen schwer machen, nur vom Baumwollanbau zu leben. Um gerechte Bedingungen in der gesamten Lieferkette zu schaffen, wurden 2016 der Fairtrade-Textilstandard und das Textilprogramm eingeführt.

Auch der Rhein-Kreis Neuss bietet als erster Fairtrade-Kreis Deutschlands Produkte aus fair gehandelter Baumwolle an. Die Shirts tragen den Schriftzug „Ich trage FAIRantwortung“ und die Logos des Rhein-Kreises Neuss und von Fairtrade. Während das Erwachsenen-Shirt in türkis für 8,50 Euro angeboten wird, kostet das hellgrüne Kinder-Shirt 7,50 Euro. Türkis- und naturfarbene Einkaufstaschen aus Baumwolle werden ebenfalls verkauft: Sie sind für jeweils 1,50 Euro eine günstige Alternative zur Plastiktüte.

Die T-Shirts und Taschen sind sowohl in den Kreishäusern in Neuss und Grevenbroich als auch im Online-Shop des Rhein-Kreises Neuss erhältlich. Der Shop findet sich unter dem Link http://shop.rhein-kreis-neuss.de.