Weihnachtsbaumkugeln selbst gestalten können Kinder bei einer ökumenischen Mitmachaktion. - (c) Weihnachten weltweit

Engel, Sterne und Kugeln für eine gerechtere Welt

Fair gehandelten Weihnachtsbaumschmuck selbst basteln – das ist möglich bei der ökumenischen Mitmachaktion „Weihnachten weltweit“ für Kinder von drei bis sieben Jahren. Die Hilfswerke Adveniat, Brot für die Welt, Misereor und das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ laden zum Mitmachen ein.

Engel, Sterne und Kugeln wurden in Indien, Peru und Thailand unter fairen Bedingungen produziert. Mit dem Kauf unterstützen Kindertagesstätten, Kirchengemeinden und Bürger Kleinbauern und deren Familien in diesen Ländern. „Uns ist es ein Anliegen, als kirchliche Hilfswerke gemeinsam etwas für eine gerechtere Welt zu tun“, sagt Helmut Pestner, von Brot für die Welt. Mit dieser Aktion sollen Kinder gleichzeitig spielerisch für das Thema Fairtrade begeistert werden.

Kinder können die Rohlinge bemalen, mit Schmucksteinen bekleben oder mit Wolle umwickeln. Weitere Informationen zu dem Projekt sowie pädagogische Materialien gibt es im Internet unter www.weihnachten-weltweit.de.