Faire-Kamelle-beim-Grefrather-Tulpensonntag

Faire Kamelle beim Grefrather Tulpensonntag

Gefragt war die faire Kamelle der Kinder-Tanzgarden beim Grefrather Tulpensonntagszug: Die Nachwuchsgruppen der Karnevalsfreunde Grefrath verteilten insgesamt 1.000 fair gehandelte Schokotäfelchen bei ihrem Umzug. Denn sie gehörten zu den Gewinnern beim Facebook-Gewinnspiel „Faire Kamelle“ des Rhein-Kreises Neuss.

Linda Plum von den Karnevalsfreunden Grefrath hatte sich mit ihrem Verein für die faire Ka-melle beworben; zusammen mit Vorstandsmitglied Jan Richter und Vertretern der Jordan-Bienchen, -Starlights, -Rainbows und -Diamonds freute sie sich über den unerwarteten Kamelleregen. Insgesamt hatten rund 50 Vereine aus dem Kreisgebiet bei dem Gewinnspiel mitgemacht; drei Karnevalsgesellschaften hatten Losglück. Zu den Gewinnern gehörten neben den Grefrathern auch die Mini-Minis der Tanzgarde Blau-Weiß Nievenheim und die Tanzgarde des Närrischen Sprötztrupps Gustorf.