Schützenfestempfang - (c) Rhein-Kreis Neuss

Fairtrade-Rosen für Gäste des Schützenfestempfangs

Der Schützenfestempfang vor dem Neusser Bürgerschützenfest stand jetzt im Zeichen von Fairtrade: Pressesprecher Benjamin Josephs überreichte zusammen mit Renate Kuglin und Inge Büttgenbach von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit fair gehandelte Rosen an die rund 300 Gäste der Veranstaltung im Neusser Kreishaus.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke freute sich am Freitag vor dem Neusser Schützenfest über den Besuch von rund 300 Gästen. Zu ihnen gehörten auch das amtierende Königspaar, S.M. Georg I. Martin und Angelika Kunz, und Martin Flecken, Präsident des Bürger-Schützen-Vereins. Darüber hinaus waren zahlreiche weitere Repräsentanten des Schützenwesens, Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kirche und Gesellschaft und Gäste aus der Region zu Gast.

Der Rhein-Kreis Neuss engagiert sich als erster Fairtrade-Kreis Deutschlands bereits seit 2010 für den Fairen Handel und macht mit Aktionen wie zuletzt beim Schützenfestempfang auf das Thema aufmerksam. Weitere Informationen zum Fairen Handel im Rhein-Kreis Neuss gibt es bei Renate Kuglin von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Rhein-Kreises Neuss unter Telefon 02131 928-1303. Hier erhalten Interessierte unter anderem Flyer und Postkarten zu dem Thema.