Gewinnübergabe

Faire Schokolade für Ferienaktionen

Auf faire Schokolade und Turnbeutel dürfen sich die Kinder von zwei Ferienaktionen in Meerbusch und Dormagen freuen. Beim Fairtrade-Gewinnspiels des Rhein-Kreises Neuss gehörten Heike Zenk von der „SJD – Die Falken“ und Angela Hatzel von der Arche Noah Meerbusch zu den Gewinnern. Sie nahmen im Kreishaus Neuss Pakete mit Schokotäfelchen und Turnbeuteln aus fair gehandelter Baumwolle für die Teilnehmer ihrer Ferienaktionen entgegen.

Heike Zenk berichtet, dass rund 90 Kinder und Jugendliche ab dem 20. Juli in der Zeltstadt der SJD – Die Falken in Dormagen zu Gast sind. „Anstelle eines Sommerzeltlagers bieten wir in diesem Jahr coronabedingt drei wohnortnahe Zeltstädte in den letzten drei Wochen der Sommerferien an“, erzählt sie. Die Aktion findet in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und dem Ordnungsamt der Stadt Dormagen statt. Der Bürgerschützenverein Dormagen stellt sein Gelände und die Räumlichkeiten am Schützenplatz in Dormagen zur Verfügung.

Angela Hatzel hatte sich für die Ferienaktion der Arche Noah in Meerbusch-Büderich am Gewinnspiel des Rhein-Kreises Neuss beteiligt. Im Tierpark und auf der Jugendfarm nehmen 20 Kinder sowie rund 15 Ehrenamtler in der ersten Augustwoche an den „Sommerferien in der Arche Noah“ teil. Die Mädchen und Jungen kümmern sich nicht nur um die Tiere, sondern machen auch bei Bau-, Bastel-, Mal- und Backaktionen mit.

Benjamin Josephs, Fairtrade-Kampagnenleiter und Pressesprecher des Rhein-Kreises Neuss, betonte bei der Gewinnübergabe: „Mit dieser Aktion setzen wir als erster Fairtrade-Kreis Deutschlands ein Zeichen für den Fairen Handel und unterstützen gleichzeitig Ferienaktionen im Kreis.“ Ursprünglich sollte die faire Schokolade beim Neusser Karnevalszug am Kappessonntag verteilt werden. Weil der Umzug in diesem Jahr zunächst wegen des Sturms und später wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurde, organisierte das Social Media-Team des Rhein-Kreises Neuss ein Sommer-Gewinnspiel auf Facebook.