Fairtrade-Steuerungsgruppe - (c) Rhein-Kreis Neuss

Nikolaustreffen im Kreishaus

Mehr als 20 Teilnehmer kamen jetzt zum Treffen der Fairtrade-Steuerungsgruppe im Kreishaus Neuss kurz vor dem Nikolaustag. Fairtrade-Kampagnenleiter Benjamin Josephs freute sich über das große Interesse: „Die gute Resonanz belegt den großen Stellenwert, den das Thema Fairer Handel bei uns im Kreis hat“, sagte er bei seiner Begrüßung der Vertreter von Kommunen, Schulen und Eine-Welt-Gruppen. Alle Teilnehmer nahmen einen fairen Schoko-Nikolaus und den Kalender „Heimatbilder“ des Rhein-Kreises Neuss mit nach Hause.

Josephs hob hervor, dass der Rhein-Kreis Neuss bereits zum 3. Mal als Fairtrade-Kreis rezertifiziert wurde. „Ich bin stolz, dass wir dem internationalen Netzwerk der mehr als 2000 Fairtrade Towns angehören. Die Auszeichnung zeigt, dass sich im Kreis viele Akteure für den Fairen Handel einsetzen. Zusammen mit unseren Städten und Gemeinden sowie den privaten Initiativen sind wir auf einem guten Weg“, betonte er. Neuss ist bereits seit 2009 Fairtrade Town, seit kurzem tragen auch Dormagen und Jüchen diesen Titel. Zehn Fairtrade Schools gibt es im Kreis. Schulen, die diesen Titel anstreben, erhalten Unterstützung vom Rhein-Kreis Neuss.

Der Rhein-Kreis Neuss blickt auf eine Reihe von Aktivitäten rund um den Fairen Handel in diesem Jahr zurück. So war Projektleiterin Renate Kuglin mit ihrem Fairtrade-Team bei mehreren Veranstaltungen über den Fairen Handel vertreten: beim Umwelttag in Neuss ebenso wie bei der Tour de Neuss, der Familienzeit in Zons und dem Banana Fairday. Darüber hinaus machte der Kreis mit Fairtrade-Facebook-Gewinnspielen unter anderem zu Karneval und zu St. Martin auf das Thema Fairtrade aufmerksam.

Auch für 2019 planen die Akteure im Kreis eine Reihe von Veranstaltungen, unter anderem zur Fairtrade-Woche im September 2019. Sie waren sich einig, dass sie noch mehr Gastronomiebetriebe im Kreis davon überzeugen wollen, faire Produkte anzubieten. Händler und Gastronomen mit einem Fairtrade-Sortiment können sich in den Online-Gastronomieführer des Rhein-Kreises Neuss aufnehmen lassen. Weitere Informationen dazu gibt es bei Renate Kuglin von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unter Telefon 02131 928-1303 sowie per E-Mail unter renate.kuglin@rhein-kreis-neuss.de.